Haltungsweste für verbesserte Haltung und Schmerzlinderung


Gute Haltung kann ganz einfach als die Position beschrieben werden, bei der sich der ganze Körper in Balance befindet. Ballerina hilft Ihnen dabei, Ihre Haltungsmuskulatur zu stärken und auf diese Weise zu einer guten Haltung beizutragen. Sicherlich kennen Sie den Ausdruck, jemand sitzt ”wie ein nasser Sack” da: entweder sind wir vor dem Fernseher, vor dem Computer oder im Auto zusammengesunken und eine solche Fehlhaltung wirkt sich negativ auf Muskeln, Gelenke und Bänder aus. Daher macht eine trainierte Haltung richtig viel aus. Ballerina wird heutzutage sowohl von Frauen als auch Männern aller Altersklassen genutzt, die ihre Haltung oder Atmungstechnik verbessern möchten, sowie wirkt diese bei verschiedenen Krankheiten schmerzlindernd.
Weiter
BALLERINA Haltungsweste
Angenehm sitzende Haltungsweste/Haltungsbandage, die effektiv zu einer guten Haltung beiträgt. Breite weiche Träger über den Schultern verlaufen ge...
72 €

Hållningsväst vid smärta & sjukdom

Ballerina Haltungsweste bei Schmerzen & Krankheit

Osteoporose

Osteoporose ist ein Prozess, bei dem das Skelett nach und nach entkalkt. Die effektivste Vorbeugung gegen Osteoporose ist, das Skelett zu belasten, beispielsweise beim Tennis, Spaziergängen oder ähnlichem. Bitte beachten Sie, dass bei gutem Training das Skelett ausschließlich auf risikofreie Art belastet wird. Ballerina lässt sich bei verschiedenen Bewegungsarten gut verwenden und trainiert die Haltungsmuskulatur - was wiederum die Voraussetzungen für weniger Schmerzen und mehr Beweglichkeit schafft. Die Ballerina Haltungsweste kann bei Mikrofrakturen Linderung verschaffen (ein häufiges Leiden bei Osteoporose), erinnert gleichzeitig an die Einnahme einer korrekten Haltung und wirkt einer zusammengesunkenen Haltung und Kyphose (Buckelbildung, auch häufig) entgegen. Bei Problemen mit Osteoporose im gesamten Rückgrat ist die Kombination der Ballerina Haltungsweste mit der Atle Rückenorthese sehr empfehlenswert. Hier entsteht eine gute Stützfunktion des Beckens, gleichzeitig wird an die richtige Position der Brustwirbelsäule und Schulterpartie erinnert. 

Ballerina + Atle Orthese  

Bei osteopathischen Problemen des gesamten Rückgrats empfiehlt sich die Kombination der Ballerina Haltungsweste und Atle Rückenorthese. Hier entsteht eine gute Stützfunktion des Beckens, gleichzeitig wird an die richtige Position von Brustwirbelsäule und Schulterpartie erinnert. Die Behandlung mit Atle Wirbelsäulenorthose in Kombination mit Ballerina wird bei folgenden Schmerzzuständen empfohlen:


•   Wiederholte akute Hexenschüsse

•   Rückenhemmung
•   Hexenschuss-Ischias, wobei die Rückenschmerzen die Ischiasschmerzen dominieren

•   Hexenschuss und Hexenschuss-Ischias, bei denen die Schmerzen auf Position oder Bewegung ankommen
•   Bei einigen Schmerzzuständen, bei denen die Genese bekannt ist wie beispielsweise Spondylolisthese, Spondylithis, Osteoporose und spinaler Stenose

Impingement-Syndrom

Ein Impingement-Syndrom ist ein Zustand, bei dem Gewebe in der Schulter eingeklemmt ist und Schmerzen verursacht. Überbelastung oder altersbedingte Veränderungen (oder die Kombination aus beidem) sind gewöhnliche Ursachen hierfür. Anheben und Ausstrecken des Arms kann eingeschränkt sein und schmerzen. In einem solchen Fall ist es wichtig, die Belastung der schmerzenden Strukturen zu mindern und die Belastungstauglichkeit durch Training nach und nach zu erhöhen. Bitten Sie Ihren Physiotherapeuten um Tipps über für Sie passende Übungen.

Ballerina unterstützt eine korrekte Haltung, um fehlerhafte Belastung zu vermeiden und schafft beste Heilungsvoraussetzungen.

Wirbelkompression

Auch bei Wirbelkompression kann die Ballerina Haltungsweste zur Schmerzlinderung beitragen, indem sie an eine korrekte Haltung erinnert.

Clavikulafraktur

Eine Clavikulafraktur (Schlüsselbeinbruch) zu bandagieren ist nicht leicht. Oft bekommt man als Patient einen 8er-Verband um Schultern und Rücken angelegt, der scheuern und wehtun kann. Dass ein solcher Bruch falsch zusammenwächst, ist ebenfalls nicht ganz ungewöhnlich. Mithilfe von Ballerina werden Schmerzen gelindert und ein deutlich besseres Heilungsergebnis erzielt.

Thorakale Kyphose

Die Anwendung von Ballerina bei schwererer thorakaler Kyphose (Wirbelsäulenkrümmung, Höckerbildung, kommt bei Osteoporose häufig vor) hat gleich mehrere positive Effekte:



•   Schmerzlinderung
•   Verbesserte Verdauung

•   Vermindertes Risiko von Harninkontinenz und anderen Problemen im Zusammenhang mit dem Wasserlassen

•   Erleichterte Atmung

WUSSTEN SIE SCHON, DASS ...?  

Des Weiteren ist Ballerina als Trainingshilfe entwickelt für Menschen, die beim Training beispielsweise ”zusammensinken”. Hier ist es wichtig, dass die Haltungsweste/-bandage an der richtigen Stelle an den Schultern sitzt, ohne dabei zu scheuern oder die Nervenplexus zu stören.


Warum eine Haltungsweste verwenden?

Gute Haltung tut dem ganzen Körper gut.

Gute Haltung kann ganz einfach als die Position beschrieben werden, bei der sich der ganze Körper in Balance befindet. Ballerina hilft Ihnen dabei, Ihre Haltungsmuskulatur zu stärken und auf diese Weise zu einer guten Haltung beizutragen.

Sicherlich kennen Sie den Ausdruck, jemand sitzt ”wie ein nasser Sack” da: entweder sind wir vor dem Fernseher, vor dem Computer oder im Auto zusammengesunken und eine solche Fehlhaltung wirkt sich negativ auf Muskeln, Gelenke und Bänder aus. Daher macht eine trainierte Haltung richtig viel aus. Ballerina wird heutzutage sowohl von Frauen als auch Männern aller Altersklassen genutzt, die ihre Haltung oder Atmungstechnik verbessern möchten (mithilfe richtiger Atmung kann beispielsweise Trainingsleistung optimiert werden), sowie wirkt diese bei verschiedenen Krankheiten schmerzlindernd. Bitten Sie ruhig einen Physiotherapeuten um Tipps über genau das richtige persönliche Training für Sie.

Was sagen unsere Kunden?

”Diese Weste schneidet im Gegensatz zu anderen nicht in den Achseln ein und ist sehr angenehm zu tragen!”

Susanne ging aufgrund ihrer Beschwerden zum Arzt. Dort probierte sie Ballerina für ihren Nacken, Haltung und Schultern aus. Vorher hatte sie bereits andere Haltungswesten getragen, aber erst Ballerina verhalf ihr zu einer besseren Haltung und Linderung ihrer Beschwerden – gleichzeitig war diese Weste auch noch bequem und leicht an- und auszuziehen. „Viel schöner als andere Westen, die in den Achseln einschneiden“, berichtet Susanna, die Ballerina gerne weiterempfiehlt.

Weitere Kundenbewertungen: "Habe jetzt die Haltungsweste ausprobiert, die ich von dir bekommen habe. Hatte diese anfangs den ganzen Tag auf der Arbeit an, was sehr gut funktionierte, ich bekam eine bessere Körperhaltung und merkte, wie angenehm mein Rücken entlastet wurde. Da es mir jetzt besser geht, ziehe ich sie etwas seltener an, aber sobald mein Rücken ermüdet und weh tut, nutze ich sie sofort wieder. Alles in allem hat sie mir richtig gut geholfen, ich glaube, ohne diese Weste wäre ich für ein paar Wochen krankgeschrieben gewesen."
Margareta

”Ballerina hat mir dabei geholfen, meine Haltung und somit die Verteilung von Gewicht, Balance und Elastizität zwischen Kopf und Nacken/Rücken zu verbessern. Vor dem Computer, Handy oder wenn man, wie ich, jede Menge Artikel und Bücher liest, „verliert“ man so leicht den Kopf. Man sollte immer daran denken den Rücken etwas zu strecken, geeignete Winkel zu finden oder ein Kissen unter das Buch zu legen, um die Nackenmuskeln und Muskeln im oberen Rückenbereich nicht unnötig anzustrengen. Das Beste ist, dass dies tatsächlich unmittelbar hilft!“
Charlotte

"Meine ständig wiederkehrenden Blockaden der Brustwirbelsäule sind jetzt dank meiner verbesserten Haltung weniger geworden. Dies spart mir sowohl Zeit als auch Geld, da ich nicht länger zur manuellen Therapie gehen muss.”
Louise

Häufige Fragen

Wer kann Ballerina verwenden?

Frauen und Männer jeden Alters, die ihre Haltung und Atmung verbessern wollen und/oder unter Beschwerden leiden, denen eine Haltungsproblematik zugrunde liegt. Häufige Beschwerden, die gelindert werden können, sind Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur, Taubheitsgefühl in Schultern und Händen, gewisse Arten von Kopfschmerzen und Ermüdungserscheinungen der Schulterpartie. Des Weiteren gibt es noch weitere medizinische Gründe für die Verwendung von Ballerina. Wenn Sie unter ernsthaften Schmerzen leiden, sollten Sie ärztlichen Rat einholen, bevor Sie eine Haltungsweste benutzen.

Wie oft kann ich die Haltungsweste verwenden?

Jeden Tag, wenn Sie unter keiner Krankheit leiden, die ärztliche Behandlung erfordert. In diesem Fall sollten Sie zuvor Ihren Arzt um Rat fragen. Wenn Sie Ballerina tragen um Ihre Haltung zu verbessern, empfehlen wir Ihnen, die Weste mehrmals täglich zu lösen und dann wieder festzuspannen, um den besten Effekt zu erreichen. Hierfür müssen Sie Ballerina nicht ausziehen.

Woher weiß ich, welche Größe die richtige für mich ist?

Verwenden Sie ein Maßband und messen Sie den Umfang Ihres Brustkorbs (unter der Brust/entsprechendem) in cm.

Small = 65-80 cm, Medium = 80-95 cm, Large = 95-110 cm.

Storlekar Ballerina hållningsväst

Warum sollte man von allen Haltungswesten gerade Ballerina wählen?

Weil Ballerina ein etabliertes, hochqualitatives Produkt ist, das im medizinischen Bereich verwendet wird. Des Weiteren ist Ballerina bequem, schneidet nicht in die Haut ein (und scheuert auch nicht) unter den Achseln.

Soll die Haltungsweste meine Muskeln dehnen?

Nein, sie soll Sie daran erinnern, die richtige Haltungsmuskulatur zu aktivieren.

Kann man seine Muskeln in einer Haltungsweste entspannen?

Nein. Die Haltungsweste Ballerina erinnert Sie daran, Ihre Muskeln zu benutzen.

Eine Haltungsweste soll (kann) nicht die ”Arbeit” für Sie erledigen.

Maximieren Sie Ihr Training

Atmen Sie richtig, haben Sie mehr Energie und erzielen Sie bessere Trainingsergebnisse

Mithilfe guter Atemtechnik erzielen Sportler eine verbesserte Sauerstoffanreicherung der Muskeln und können somit mehr leisten. Um eine so energieeffiziente Atmung wie möglich zu erzielen ist es möglich, seine Tiefenatmung zu trainieren. Die Haltungsweste Ballerina unterstützt Sie bei der Einnahme der richtigen Haltung für maximale Tiefenatmung.

Es gibt drei verschiedene "Atmungsarten":

Oberflächenatmung (Schlüsselbeinatmung) ist, wie der Name schon sagt, die oberflächlichste Atmungsform. Personen, die an Stress leiden, atmen oft schnell aber nicht besonders tief. Die Sauerstoffanreicherung ist daher eingeschränkt.

Brustatmung bedeutet, dass beim Einatmen etwa die Hälfte der Lunge mit Luft gefüllt wird. Der Brustkorb dehnt sich aus und vor allem die Muskeln zwischen den Rippen arbeiten. Die Sauerstoffaufnahme ist besser als bei der Oberflächenatmung, aber noch nicht maxima

Tiefenatmung (Bauchatmung, Zwerchfellatmung) ist am effektivsten. Die Muskeln im Zwerchfell arbeiten, indem sie die Luft so weit wie möglich in die Lunge ziehen. Erst wird der Bauch herausgepresst, danach der Brustkorb. Das Ausatmen geschieht erst, wenn die ganze Lunge mit Luft gefüllt ist.

Tiefenatmung wird auch von Sängerinnen und Sängern zur Technikverbesserung genutzt sowie von Personen, die mental entspannen möchten.

Verwenden Sie die Ballerina Haltungsweste, um Ihre Atmung und somit Ihre Trainingsergebnisse zu verbessern.